News

09.02.2020

"Ein Mann ist keine Altersvorsorge"

Das lang propagierte Bild vom arbeitenden Mann und der Frau, die sich um den Haushalt kümmert, ist längst nicht mehr im Trend. Speziell junge Frauen haben vermehrt das Bedürfnis, finanziell unabhängig zu sein. 

Der Dringlichkeit, auf die Gefahr der Altersarmut aufmerksam zu machen, haben sich Helma Sick und Renate Schmidt in ihrem Buch „Ein Mann ist keine Altersvorsorge - Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist“ angenommen. Auf einer Veranstaltung der Stadt Rosenheim am 06.02.2020 im Rathaus mit Autorin Helma Sick wurde auf die drohende Gefahr der Altersarmut aufmerksam gemacht.

Auch die BVK Zusatzversorgung ist sich als öffentlich-rechtliche Versorgungseinrichtung ihrer Verantwortung bewusst. So war die Teilnahme an dieser Veranstaltung ein Muss, wenn es darum geht, die Gesellschaft dahingehend zu sensibilisieren. Frau Weindl von der BVK Zusatzversorgung war vor Ort mit einem Informations- und Beratungsstand vertreten und zeigte sich überwältigt von der starken Resonanz zum Thema zusätzliche Altersversorgung und von der hohen Nachfrage nach objektiven Informationen dazu.