BVK Zusatzversorgung (Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden) > Versicherte/Rentner > Altersversorgung für Frauen

Altersversorgung für Frauen

Frühzeitige Planung ist für Frauen in Sachen Altersversorgung besonders wichtig.
Durchschnittliche Betriebsrenten aus dem Abrechnungsverband I
Durchschnittliche Betriebsrenten aus dem Abrechnungsverband I

In der jetzigen Rentnergeneration erzielen Frauen Alterseinkommen, die im Durchschnitt um ca. 30 % niedriger sind als die Einkünfte der gleichaltrigen Männer. Das gilt nicht nur für die gesetzliche Rentenversicherung, sondern z. B. auch für die derzeit von der BVK Zusatzversorgung ausgezahlten Betriebsrenten, wie unsere Grafik für Renten aus dem Abrechnungsverband I zeigt.

Die Gründe für diese Unterschiede sind in einem Alterversorgungssystem, bei dem das Alterseinkommen sehr stark von dem während der Berufstätigkeit erzielten Einkommen abhängt, leicht gefunden: 

  • Frauen haben oft wegen Teilzeit ein geringeres Einkommen 
  • Frauen sind in höheren Positionen weniger oft vertreten als Männer
  • Frauen unterbrechen ihre berufliche Karriere häufiger für die Kindererziehung als Männer

 

Für Frauen ist es besonders wichtig, ihre Altersversorgung sorgfältig zu planen und sich frühzeitig darum zu kümmern,  dass sich im Alter keine Versorgungslücken auftun.